Kellogg's behauptet Marktposition


LZ|NET. Der Cerealien-Hersteller Kellogg konnte sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz entgegen dem Konsumtrend 2003 stabil behaupten. Neueinführungen und Sortimentserweiterungen sollen im laufenden Jahr das Geschäft zusätzlich ankurbeln. Für Euphorie sieht Ingo Köhler, Geschäftsführer für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz bei dem Cerealien-Anbieter Kellogg, wenig Anlass. Angesichts des Konsumklimas im vergangenen Jahr zeigt sich der Manager damit zufrieden, dass unterm Strich der Kellogg-Umsatz in den drei Ländern behauptet werden konnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats