Cornflakes Kellogg's verliert im Heimatmarkt


Der US-Cerealienhersteller Kellogg's leidet unter dem nachlassenden Appetit seiner Landsleute auf seine Frühstücksflocken. Auch in Lateinamerika und Asien liefen die Geschäfte im ersten Quartal schlechter. Nur die Europäer hatten mehr Hunger. Zudem erwies sich die zugekaufte Chipsmarke Pringles als Glücksgriff.Insgesamt fiel der Umsatz um 3 Prozent auf 3,7 Mrd. USD (2,7 Mrd. Euro), wie das Unternehmen am Sitz in Battle Creek im US-Bundesstaat Michigan mitteilte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats