Sorge um Zukunft der Bedientheken


LZ|NET. Die geplante Änderung der Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung, die eine Pflichtkennzeichnung loser Ware mit ihrer Verkehrsbezeichnung und der kompletten Zutatenliste vorsieht, stößt in der Ernährungsindustrie und im Ernährungshandwerk auf Kritik. Handwerk und Industrie fühlen sich allerdings unterschiedlich stark betroffen. "Bei der Neuregelung wird ein Verbraucherinteresse unterstellt, das so gar nicht besteht", kritisiert der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Fleischwarenindustrie, Thomas Vogelsang, das Vorhaben des Künast-Ministeriums.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats