Warten auf Brüssel


LZ|NET. In wenigen Wochen wird die EU-Kommission einen Richtlinienvorschlag zur Nährwertkennzeichnung vorlegen. Der Handel wappnet sich mit eigenen Konzepten. In den deutschen Handelsunternehmen läuft die Umsetzung von Konzepten zur Nährwertdeklaration auf Hochtouren. Während Metro diesen Prozess nahezu abgeschlossen hat, stehen Lidl, Rewe oder Edeka noch am Anfang. Die jeweils im Alleingang erstellten Modelle erfüllen nicht den Anspruch der Vergleichbarkeit, dennoch haben alle ein Ziel: Einer unerwünschten Vorgabe aus Brüssel, beispielsweise der gefürchteten "Ampel"-Kennzeichnung, durch freiwilliges Eigenengagement vorzubeugen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats