Kik übernimmt Ergee


Die KiK Textilien und Non-Food GmbH stärkt mit dem Kauf der Strumpfmarke Ergee ihr Markenportfolio. Die Marke mit über 100-jähriger Tradition soll zur führenden Eigenmarke des Textildiscounters ausgebaut werden. Die Verträge zum Erwerb der Marke wurden jetzt mit dem früheren Eigentümer, der deutschen Vatter-Gruppe, unterzeichnet. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Ergee wurde 1901 in Gelenau im Erzgebirge von Edwin Rössler gegründet (Ergee ist ein Akronym für Edwin Rössler Gelenau Erzgebirge).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats