Kirche in Meck-Pom klagt gegen Sonntagsöffnung


Die evangelische und die katholische Kirche in Mecklenburg-Vorpommern haben beim Greifswalder Oberverwaltungsgericht Klage gegen die neue sogenannte Bäderregelung für längere Ladenöffnungszeiten eingereicht. Den Kirchen liege daran, gerichtlich überprüfen zu lassen, ob die Regelung den Erfordernissen des Sonntagsschutzes genüge. Die Klage war im Januar von den Kirchenleitungen beschlossen worden. Die Kirchen kritisieren insbesondere die in der Bäderregelung enthaltende Möglichkeit, dass neben ausgewählten Kur- und Ferienorten die Geschäfte auch in den Citylagen der sechs kreisfreien Städte an Sonntagen öffnen dürfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats