Schluss mit dem Kleingeldmangel


LZ|NET. Die Bundesregierung will den Kleingeldmangel in Deutschland beenden und hat umfangreiche Prägeaufträge für Ein-, Zwei- und Fünf-Cent-Stücke in Auftrag gegeben. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums, das dem Blatt vorliegt. "Insgesamt sind derzeit noch Aufträge im Volumen von circa 1,8 Mrd. Stück Kleinmünzen offen, für deren Herstellung circa 5000 Tonnen Stahl benötigt werden", heißt es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats