Klosterfrau will Synergien nutzen


Der anhaltende Trend zur Selbstmedikation stimmt Klosterfrau zuversichtlich, 2006 die dynamische Entwicklung des Vorjahres fortführen zu können. Der Hersteller von OTC-Produkten setzt dabei auf die 2005 eingeführte Dachmarkenstrategie unter dem Logo von Klosterfrau. Auch die Taxofit-Produkte mit der neuen Chrono-Depot-Technologie sollen die Marktposition weiter stärken. Die Kölner Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH hat die OTC-Submarken Mobilind (Franzbranntwein), Broncholind (Erkältung), Gastrolind (Artischocke) und Nervenruh (unter anderem Baldrian) zusammengeführt und unter der Dachmarke Klosterfrau eine Markeneinheit gebildet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats