Kmart sackt weiter ab


LZ|NET. Der angeschlagene US-Discounter Kmart meldet für das vergangenen Geschäftsjahr (30. Janaur) einen Verlust von 2,42 Mrd. USD aus, heißt es in Medienberichten. Bereits im Vorjahr wies das Unternehmen ein Minus von 244 Mio. USD. Pro Aktie wird ein Verlust von 4,89 USD angegeben. Der Umsatz ging um 2,3 Prozent auf 36,15 Mrd. USD (Vorjahr: 37,03 Mrd. USD) zurück. Der neue CEO James Adamson begründet das schlechte Abschneiden u.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats