Kmart verringert Fehlbetrag


Der US-Einzelhandelskonzern Kmart Holding Corporation hat im dritten Quartal bei sinkenden Umsätzen einen deutlich geringeren Fehlbetrag erwirtschaftet als ein Jahr zuvor. Der Nettoverlust sei von August bis Oktober von 383 Mio. auf 32 Mio. USD oder 26 Cent je Aktie (EPS) gesunken, teilte das Unternehmen in Troy mit. Der Gesamtumsatz habe sich um 21,2 Prozent auf 5,092 Mrd. USD verringert, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats