König-Brauerei will das Ruder herumreißen


Die Duisburger König-Brauerei wird in diesem Jahr das Vorjahresresultat aufgrund der negativen Pflichtpfand-Auswirkungen vermutlich verfehlen. 2004 soll sich das Blatt aber grundsätzlich wenden. Dies erwartet Geschäftsleitungssprecher Joachim Penzel nach dem gestarteten Relaunch der Pilsener-Marke. Das kürzlich veröffentlichte Testat der "Wirtschaftswoche" spornt Penzel und seine Mannschaft an. Danach besitzt König Pilsener neben Beck's das größte Marktpotential unter den 50 bedeutendsten Biermarken in Deutschland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats