Köstritzer verkauft mehr Bier


Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei hat im vergangen Jahr erstmals mehr als 900.000 Hektoliter Bier verkauft. Die Brauerei steigerte damit ihren Absatz im Vergleich zu 2002 um 51.150 Hektoliter, teilte das Unternehmen im thüringischen Bad Köstritz mit. Auch im vergangenen Jahr sei jedes dritte Schwarzbier, das in Deutschland getrunken wurde, aus der Ostthüringer Brauerei gekommen. Das Zwangspfand habe jedoch auch bei den Köstritzer Dosenprodukten zu Einbußen geführt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats