Foodindustrie profitiert


LZ|NET. Die jüngsten Ergebnisse von Campbell Soup und H. J. Heinz zeigen, wie radikal Verbraucher in den USA ihr Konsumverhalten ändern. Beide Konzerne profitieren wegen Sparmaßnahmen zugunsten von Mahlzeiten zuhause statt unterwegs. Die Finanzkrise kommt amerikanischen Nahrungsmittel-Herstellern zugute, indem Verbraucher mehr zuhause verzehren statt zum Essen auszugehen. So stieg der Umsatz von Wal-Mart mit Suppen seit August um knapp 14 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats