Sinkende Konsumstimmung drückt Wachstumsprognose


Die ständig steigenden Energiekosten sowie weiter drohende massive Gaspreiserhöhungen führen zu einer immer größeren Belastung der Verbraucherstimmung, so das Ergebnis der aktuellen GfK-Konsumklimastudie für den Juni 2008. Mit den Rekordpreisen für Benzin und Diesel würde die Furcht der Konsumenten vor dem Verlust ihrer Kaufkraft geschürt. Hinzu kämen steigende Inflationsängste. Das wiederum erklärt, dass sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung (minus 5,9 und minus 2,9 Prozent im Vergleich zum Mai) als auch die Anschaffungsneigung (minus 3,3 Prozent im Vergleich zum Mai) im Juni zum zweiten Mal in Folge Einbußen hinnehmen mussten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats