Krabben-Fischer machen wegen Ramadan Pause


Die ohnehin schwer gebeutelten deutschen Krabbenfischer müssen eine Woche Zwangspause machen, weil während des islamischen Fastenmonats Ramadan in Marokko zeitweise keine Krabben gepult werden. Das habe die holländische Firma Heiploeg mitgeteilt, die rund drei Viertel des Fangs der deutschen Krabbenfischer abnimmt, sagte Andre Hamann, der Vorsitzende der Sparte Krabbenfischerei im Landesfische

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats