Kraft Foods bezahlt für teure Werbung


Der Lebensmittelmulti Kraft buhlt mit aller Macht um die Kundschaft. Um die Menschen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten zum Kaufen zu bewegen, fuhr der US-Konzern im dritten Quartal teure Werbekampagnen. Zwar wurde Kraft dadurch mehr Jacobs-Kaffee oder Philadelphia-Frischkäse los, doch am Ende schrumpfte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9 Prozent auf 754 Millionen Dollar (530 Mio Euro).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats