Betriebsratvorsitzender von Kraft Foods fristlos gekündigt


Der DGB Bremen hat die fristlose Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden von Kraft Foods (Bremen), Bernhard Sack, scharf kritisiert. Dies sei ein "unverfrorener Versuch, betriebliche Interessenvertretungen einzuschüttern und mundtot zu machen", sagte die Bremer DGB-Vorsitzende Helga Ziegert. Grund für die Kündigung ist laut DGB das Ausplaudern von Betriebsgeheimnissen. Ein Kraft-Foods-Sprecher bestätigte auf Anfrage die Kündigung, wollte aber keine weitere Stellungnahme dazu abgeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats