Kraft Foods mit Gewinnrückgang


Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Foods hat im dritten Quartal und den ersten neun Monaten 2007 wegen höherer Rohstoffkosten und gestiegener Ausgaben für Wachstumsinitiativen Gewinnrückschläge verbucht. Diese Faktoren wirkten sich stärker aus als der deutliche Umsatzanstieg und Kostensenkungen. Kraft, der nach Nestle zweitgrößte Lebensmittelanbieter der Welt, erhöhte den Umsatz im Juli-September-Abschnitt um 9,8 Prozent auf 9,1 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats