Sparprogramm bei Kraft Foods greift


Der weltweit zweitgrößte Lebensmittelkonzern Kraft Foods hat nach einem Gewinnsprung seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr erhöht. Das Erfolgsrezept des US-Nahrungsmittelriesen: Kosten sparen und Preise erhöhen - das zahlte sich besonders in Europa aus. Der Überschuss kletterte im zweiten Quartal um elf Prozent auf 827 Mio. USD (574 Mio. Euro). Im Europa-Geschäft habe sich der operative Gewinn fast verdoppelt, so Kraft am Dienstag nach US-Börsenschluss.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats