Rohstoffkosten machen Kraft Foods zu schaffen


LZ|NET. Kraft Foods kann auch nach dem dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres nicht aufatmen. Erneut liegen die Ergebniszahlen des Konzerns deutlich unter Vorjahr. Schuld an der Misere seien vor allem stark gestiegene Rohstoffkosten. Die Umsätze des US-amerikanischen Nahrungsmittelriesen Kraft Foods, Northfield, stiegen im dritten Quartal um fast 5 Prozent auf 7,8 Mrd. US-Doller (USD). Aufgelaufen bis Ende September hat Kraft Foods 23,7 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats