Werbung Kritik an sexistischer Werbung nimmt zu


LZnet. Die Verbraucher beschweren sich vermehrt über Werbung. "Frauendiskriminierung" lautet der Hauptvorwurf. Das gängige Bild, die Deutschen würden vermehrt Anstoß an Lebensmittelwerbung nehmen – Stichwort "gefühlte Irreführung" – bestätigt sich nicht. Dies geht aus den Jahresbericht des Deutschen Werberats hervor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats