Kroger machen Streiks zu schaffen


Der US-Einzelhändler The Kroger Co., Cincinnati, meldet für das 2. Quartal einen Rückgang seines Nettogewinns um 25 Prozent auf 142,4 Mio. US-Dollar. Der Supermarktbetreiber gibt als Gründe die Nachwirkungen der Streiks in Südkalifornien an, die nicht nur Kroger die Geschäftszahlen verhagelten. Der Umsatz stieg bei Kroger um 5,1 Prozent auf 12,98 Mrd. US-Dollar. Auf vergleichbarer Fläche wurden 2,1 Prozent mehr umgesetzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats