Coca Cola, Unilever und McDonald's sagen Nein zu Treibhausgasen


Coca-Cola , Unilever und McDonald's wollen bis 2015 schrittweise schädliche Treibhausgase aus ihren Kühlgeräten verbannen. Das kündigten die drei Konzerne und die Umweltschutzorganisation Greenpeace in Brüssel an. Die Unternehmen präsentierten die Ergebnisse einer vierjährigen Testphase mit umweltfreundlicheren Kühlmitteln. Sie wollen Geräte austauschen, die mit Hilfe von Fluorkohlenwasserstoffen (FKW) kühlen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats