Verbraucherministerin fordert klare Kennzeichnung


Verbraucherministerin Renate Künast (Grüne) hat von der Wirtschaft eine klare Kennzeichnung der Herkunft und Herstellung von Waren gefordert. «Verbraucherinnen und Verbraucher sollen so einkaufen können, dass sie für gerechtere Lebens- und Arbeitsbedingungen anderer sorgen - also "nachhaltig" konsumieren», erklärte Künast in Berlin anlässlich des Auftakts der Kampagne «Echt gerecht - clever kaufen».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats