Kulmbacher steigert Umsatz


Die Kulmbacher Brauerei hat im Geschäftsjahr 2005 deutlich mehr Getränke verkauft als im Vorjahr. Der Konzernumsatz stieg nach Angaben des Unternehmens auf rund 220 Mio. (2004: 201 Mio.) Euro. Der Jahresüberschuss kletterte auf 5,9 Mio. (Vorjahr: 4,8 Mio.) Euro. Dabei wurde erstmals die Würzburger Hofbräu AG berücksichtigt, die seit dem 1. April 2005 zur Kulmbacher Gruppe gehört. Der Gesamtgetränkeabsatz stieg um rund sechs Prozent auf 3,55 Millionen Hektoliter, davon waren rund 2,38 Millionen Hektoliter Bier (Vorjahr: 2,15 Millionen).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats