L'Oréal hofft aufs zweite Halbjahr


Der französische Kosmetikhersteller L'Oreal hat im ersten Halbjahr mehr verdient, als von Analysten erwartet. Der breit aufgestellte Konzern kam gut durch die Wirtschaftskrise. Der Überschuss nach Anteilen Dritter schrumpfte von 1,26 auf 1,08 Milliarden Euro, wie der französische Konkurrent von Beiersdorf mitteilte. Der operative Gewinne sank von 1,5 auf 1,37 Milliarden Euro, übertraf damit aber die Durchschnittsschätzung der Analysten in Höhe von 1,29 Milliarden Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats