"L'Oréal ist nicht zu stoppen"


Trotz Rezession erwartet L'Oréal-Chef Jean-Paul Agon keinen abrupten Rückzug der Verbraucher. "Der Kosmetikmarkt ist gar nicht so sehr an die Realwirtschaft gebunden, sondern mehr an die Stimmung der Menschen", sagte L'Oréal-Chef Jean-Paul Agon der "Frankfurter Allgemein Zeitung". "Doch nur zu Beginn, dann tritt ein Gewöhnungseffekt ein. Ich mache mir keine großen Sorgen um den Kosmetikmarkt", sagt Agon.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats