Musterprozess gegen L'Oréal


Eine durch Haarfärbemittel chronisch erkrankte Dänin will mit einem Musterprozess in Kopenhagen die Verantwortung des Herstellers gerichtlich klären lassen. Der erste Prozess dieser Art werde auch für Bürger mit Allergie gegen Haarfärbungsmitteln in anderen EU-Ländern richtungsweisend sein, sagte ein Sprecher der Verbraucherberatung in Kopenhagen der Zeitung "Politiken". Die Frau hatte vor zwei Jahren nach der Färbung ihres Haares mit einem Produkt des Konzerns L'Oréal Schwellungen und chronischen Hautausschlag im Gesicht bekommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats