L'Oréal setzt mehr um


Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oreal hat im zweiten Quartal mehr umgesetzt als vor einem Jahr. Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von rund 4,4 auf 4,9 Milliarden Euro, wie das Unternehmen in Paris mitteilte. Dabei legten die Franzosen bei Kosmetika von 4,1 auf 4,6 Milliarden Euro hinzu. Die Untermarke "Body Shop" steigerte das Geschäft von 161 auf 170 Millionen Euro. Hautprodukte steuerten 158 Millionen Euro zu nach 134 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats