L'Oréal ist stark in Osteuropa


Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oreal hat im ersten Halbjahr vor allem wegen eines starken Osteuropa-Geschäfts zugelegt. Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent auf knapp 7,2 Mrd. Euro. Dabei sei die Steigerungsrate im zweiten Quartal mit 5,4 Prozent deutlich besser ausgefallen als im ersten mit 1,6 Prozent, teilte das Unternehmen in Paris mit. Unter Ausklammerung von Wechselkurseffekten ergab sich für das erste Halbjahr ein Umsatzwachstum von 4,1 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats