L'Oréal verdient weniger


Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oréal hat 2009 weniger verdient als im Vorjahr. Unter anderem die sinkende Nachfrage nach Luxuskosmetik belastete das Ergebnis. Das operative Ergebnis sei 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent auf 2,578 Mrd. Euro gesunken, teilte das Unternehmen in Paris mit. Beim Umsatz verbuchte L'Oréal einen Rückgang von 17,542 Milliarden Euro auf 17,473 Milliarden. Damit entsprach L'Oréal den Erwartungen der Analysten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats