L'Oreal übernimmt in China


Der französische Kosmetikhersteller L'Oréal baut sein Engagement in China weiter aus. Einer Mitteilung zufolge will L'Oréal sämtliche Anteile an Magic Holdings International Limited übernehmen. Sechs Großaktionäre, die für 62,3 Prozent des Eigenkapitals der Gesellschaft stehen, hätten dem Verkauf bereits zugestimmt. L'Oréal will für die Anteile, die an der Hongkonger Börse gehandelt werden, 6,30 HKD (0,61 Euro) pro Aktie zahlen. Umgerechnet beläuft sich das Übernahmeangebot damit auf rund 630 Mio. Euro. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt des Kartellamts.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats