LTU schreibt weiter rote Zahlen


Die Düsseldorfer Ferienfluggesellschaft LTU verfehlt in diesem Jahr ihr Ziel, aus den roten Zahlen zu kommen. Die Ölpreis-Entwicklung habe das Flugbenzin derart verteuert, dass die nach mehrjähriger Sanierung angestrebte Rückkehr in schwarze Zahlen noch 2004 "sicher nicht klappen" werde, sagte ein Sprecher der zur Rewe-Touristik gehörenden Airline dem "Handelsblatt". Bereits Ende Juli hatte LTU wegen der hohen Kosten für Kerosin eine Preiserhöhung angekündigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats