Gewinn schrumpft bei LVMH kräftig


Die Krise hat beim weltweit größten Luxusgüterkonzern LVMH den Gewinn im zweiten Quartal kräftig schrumpfen lassen. Nach Rückgängen bei Wein, Champagner, Uhren und Schmuck schrumpfte der operative Gewinn um 12 Prozent auf 1,36 Mrd. Euro. Damit blieb der französische Konzern etwas hinter den Analystenschätzungen zurück. Der Überschuss rutschte um 23 Prozent auf 687 Mio. Euro. Der Konzernumsatz legte minimal um 0,2 Prozent auf 7,8 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats