LVMH steigt in chinesisches Spirituosengeschäft ein


Die Wein- und Spirituosen-Sparte des französischen Konzerns LVMH, Moet Hennessy, hat in China 55 Prozent an dem Spirituosenhersteller Wen Jun Distillery übernommen. Wie der Konzern mitteilt, wird der jetzige Besitzer, Jiannanchun, weiter 45 Prozent halten. Wen Jun Distillery gilt nach Angaben von LVMH als Chinas führender Spirituosenhersteller. Wen Jun Distillery ist in der Provinz Sichuan im Südwesten von China angesiedelt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats