LVMH steigert Überschuss um knapp ein Drittel


Der französische Luxusgüterhersteller Moët-Hennessy Louis Vuitton (LVMH) hat seinen Überschuss im vergangenen Jahr um 30 Prozent zum Vorjahr auf 1,879 Mrd. Euro gesteigert. Gleichzeitig sei der Umsatz um 10 Prozent auf 15,3 Mrd. Euro gestiegen, teilte die Gesellschaft in Paris mit. Für das Gesamtjahr erwartet LVMH ein "deutliches Wachstum" beim Ergebnis. Der Luxusgüterhersteller sieht sich in der Lage, seine Gewinne in den kommenden fünf Jahren zu verdoppeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats