LVMH streitet mit Hermès


Die Erben des Pariser Luxusgüterunternehmens Hermès legen sich erneut mit dem LVMH -Konzern von Multimilliardär Bernard Arnault an. Hermès bestätigte am Dienstag eine Anzeige gegen den Erzrivalen. Hintergrund ist der lange Zeit heimliche Ankauf von Hèrmes-Aktien durch LVMH. Die Hermès-Führung erachtet die Umstände des Einstiegs als unrechtmäßig. LVMH soll den Vorwürfen zufolge Insiderwissen genutzt und den Kurs manipuliert haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats