LVMH verkauft mehr Edelprodukte


Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat im ersten Halbjahr mehr edle Waren verkauft als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sei um 16 Prozent auf 9,1 Mrd. Euro gestiegen, teilte das Unternehmen in Paris mit.
Dabei hätten sämtliche Sparten ein prozentual zweistelliges organisches Wachstum verzeichnet. Analysten hatten mit Erlösen von 8,9 Mrd. Euro gerechnet. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte den Angaben zufolge 33 Prozent auf 1,816 Mrd. Euro, während der Markt 1,68 Mrd. Euro erwartet hatte. Der Überschuss legte um 53 Prozent auf 1,05 Mrd. Euro zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats