Erstes Halbjahr LVMH beschleunigt das Wachstum


Die Nachfrage nach Champagner und exklusiven Spirituosen sowie gute Verkäufe mit Lederwaren haben das Geschäft des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH angekurbelt. In den ersten sechs Monaten kletterten die Umsätze um 19 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro, wie der Hersteller von Marken wie Louis Vuitton, Moet oder Hennessy am Dienstag in Paris mitteilte. Zum Wachstum trugen alle Geschäftsbereiche des Konzerns bei. Einen guten Anteil an dem Plus hatte der schwache Euro. Ohne den Einfluss von Währungsschwankungen sowie Zu- und Verkäufen belief sich das Plus auf 6 Prozent. Dabei beschleunigte sich das Wachstum im zweiten Quartal gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres noch einmal.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats