Luxusgüterkonzern LVMH legt Streit mit Hermes bei


Der Luxusgüterkonzern LVMH will den seit vier Jahren schwelenden Streit mit Hermès beilegen. LVMH gebe seinen Anteil am französischen Luxuskonzern Hermes ab, teilte der Konzern am Mittwoch in Paris mit. Mit seinem Einstieg hatte LVMH die Hermes-Gründerfamilie überrascht. Ein jahrelanger Rechtsstreit und Gegenmaßnahmen waren die Folge.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats