Erstes Halbjahr LVMH verliert bei Wein und Spirituosen


LZnet/dpa. Der Luxusgüterkonzern LVMH hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr dank der Nachfrage aus Asien und den USA weiter gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhten sich die Erlöse auf vergleichbarer Basis um drei Prozent auf 14 Mrd. Euro, wie LVMH am Donnerstagabend in Paris mitteilte.
Mode und Lederwaren, die umsatzstärkste Sparte im Konzern, erzielte zwar mit einem Plus von sieben Prozent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats