Lambertz strafft die Produktpalette


Die Gebäckgruppe Lambertz will im kommenden Geschäftsjahr vor allem in die Sortimentsarbeit investieren. Auch die internen Prozesse sollen überarbeitet und optimiert werden, kündigte die Aachener Zentrale an. Im vergangenen Geschäftsjahr steigerte Lambertz trotz Konsumflaute den Umsatz auf 424 Mio. Euro. "Wir planen im kommenden Geschäftsjahr umfassende Maßnahmen zur Verschlankung der Produktpalette", teilte Dr. Herman

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats