Lateinamerika P&G trennt sich von Seifenmarke


Der Konsumgüterriese Procter & Gamble macht weiter Tabula rasa in seinem Marken-Portfolio. Nach dem Verkauf der Batteriesparte und diverser Kosmetikmarken trifft es nun eine mexikanische Seifenmarke. Der Konsumgüterriese Procter & Gamble (P&G) bereinigt weiter sein Marken-Portfolio. Die in Lateinamerika vertriebene Seifenmarke Escudo wird an den mexikanischen Arm des US-Hygieneartikelherstellers Kimberly-Clark abgestoßen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats