Bundesverbraucherminister prüft Lebensmittel-Ampel


Bundesverbraucherminister Horst Seehofer (CSU) prüft eine Ampel-Kennzeichnung für "Dickmacher". Eine entsprechende Empfehlung der britischen Regierung an die Lebensmittelindustrie werde mit Interesse verfolgt, sagte ein Ministeriumssprecher am Sonntag in Berlin. Allerdings gebe es keine konkreten Pläne. "Wir setzen eher auf Freiwilligkeit, anstatt das aktiv voranzutreiben." Mit Ampelfarben sollen Verbraucher in Großbritannien Nährwert und Energiegehalt schneller erkennen können.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats