Behörden nennen schwarze Schafe


Verbraucher können jetzt besser über die Lebensmittelsicherheit informiert werden. Mit dem neuen Lebensmittel- und Futtermittelrecht können Behörden bei Bedarf die Öffentlichkeit unterrichten, wenn Lebensmittel im Umlauf sind, die nicht zum Verzehr geeignet sind oder der Verdacht auf gesundheitliches Risiko besteht, teilte Bundesverbraucherministerin Renate Künast (Grüne) in Berlin mit. Künftig gebe es vom Stall bis auf den Teller ein umfassendes Konzept der Lebensmittelsicherheit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats