Deutsche geben im Juli weniger für Lebensmittel aus


Im Juli haben die Lebensmittel-Einkäufe in Deutschland deutlich unter dem Durchschnitt gelegen. Wegen der starken Hitze wurden nach Angaben der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn stattdessen wesentlich mehr Getränke eingekauft. So legte die Nachfrage nach Mineralwasser im Vergleich zum Juli 2005 um 44 Prozent zu. Schorlen, Wasser mit Zusätzen und Biermischgetränke fanden 80 Prozent mehr Abnehmer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats