Leerdammer bleibt weiter im Plan


Die Leerdammer Company in Düsseldorf hat sich im ersten Halbjahr 2002 gemäß den Erwartungen der Muttergesellschaft Koninklijke Wessanen in Amstelveen entwickelt. Der Umsatz ging von 146,3 Mio. EUR auf 133,6 Mio. EUR. zurück. Diese Entwicklung schreibt die Geschäftsführung in ihrem Bericht dem Verzicht auf den Verkauf von markenloser Ware und der Veräußerung verschiedener kleinerer Marken zu. Der neu eingeführte Leerdammer Caractère habe bislang die Erwartungen ebenfalls übertroffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats