Leifheit schreibt erneut rot


Der Haushaltswarenanbieter Leifheit hat im ersten Quartal 2008 weiter rote Zahlen geschrieben. Unter dem Strich betrug der Verlust 1,1 Mio. Euro nach einem Gewinn von 1,6 Mio. Euro im Vorjahresquartal, teilte die Leifheit AG in Nassau (Rhein-Lahn-Kreis) mit. Der Konzernumsatz sank um 9,0 Prozent auf 70 Millionen Euro. Ursache seien die "unerwarteten logistischen Anlaufschwierigkeiten" bei der Zentralisierung am baden-württembergischen Standort Zuzenhausen gewesen, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats