"Mystischer Widerstand" gegen Lidl


Der Expansionskurs in Norwegen stößt offenbar bei den Einheimischen auf Widerstand. Die "Welt" zitiert den norwegischen Soziologen Jon Vatnaland (Universität Oslo) damit, dass Lidl in dem Land "nicht nur ein bekannter Name, sondern auch ein Saddam" sei. Der Discounter werde in Norwegen als "eine Bedrohung gesehen, die plötzlich auftauchte und über die das Volk wenig weiß". Der "mystische Deutsche" habe noch bevor der erste Laden eröffnet habe, für viel Aufmerksamkeit gesorgt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats