Prozess wegen ausverkaufter Bahntickets


Der Prozess gegen den Discounter Lindl wegen der Bahnticket-Aktion in diesem Frühjahr hat in Stuttgart begonnen. Die Wettbewerbszentrale Baden-Württemberg klagt wegen des Verdachts auf unlauteren Wettbewerb gegen den Händler. Lidl hatte angekündigt, vom 19. bis 28. Mai billige Bahntickets anzubieten. Die meisten der mehr als einer Million Tickets waren nach wenigen Stunden ausverkauft. Lidl selbst erklärt, von der Nachfrage überrannt worden zu sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats